Nach abgeschlossenem Simulatortraining und den ersten drei Enweisungsflügen möchte ich meine ersten Erfahrungen mit dem A 380 niederschreiben.

Anflug San Franzisco
Anflug San Franzisco

Das Flugzeug ist richtig gut und lässt sich wunderbar fliegen. Der Aufbau der Systeme ist logisch, klar und übersichtlich. Die Menge, Aufarbeitung und Darstellung der Informationen ist vorbildlich, und der allgemeine Komfort an Bord (Platz, Ruhe) trägt zum überaus positiven Gesamteindruck bei.
Es macht einfach Spaß, dieses Flugzeug zu fliegen.
Der Flug Frankfurt – San Francisco am 07. Oktober war mit 508 Passagieren fast ausgebucht, und der Flugweg führte znächst nach Norden über die Deutsche Bucht, dann nördlich um Island herum, erreichte bei 77 Grad nördlicher Breite den Scheitelpunkt des Großkreises. Der Anflug auf San Francisco erfolgte von Norden direkt auf den Flugplatz zu, dann bei bestem Wetter in einen südlichen Gegenanflug und endete nach exakt 11 Stunden Flugzeit mit einem Sichtanflug auf die Piste 28 R.
Auch wenn ich mich wiederhole : ICH BIN BEGEISTERT !